Frauengemeinschaft "St. Elisabeth" kfd
P

Katholische Frauengemeinschaft St. Elisabeth Lisdorf

 

Gründung: 05. August 1911
Vereinsbezeichnung: „Bruderschaft der christlichen Mütter“
Spätere Bezeichnung: „Katholischer Mütterverein Lisdorf“
Aufgaben: Die Aufgaben waren vor allem kirchlich-religiöser Art: Unterstützung der katholischen Mütter bei der gottgefälligen Erziehung der Kinder.
Mitglieder durften nur katholische Ehefrauen oder Witwen werden, die einen christlichen Lebenswandel führten.
Während der Zeit des Nationalsozialismus musste der Mütterverein seine Arbeit einstellen.
Im Stillen arbeiteten aber einige Mitglieder im Sinne des Vereins weiter.
1954 lebte der Verein wieder neu auf und man fand auch einen neuen Namen: „Elisabethenverein“.
Von jetzt an sollte jede christliche Frau – auch unverheiratete – dem neuen Verein beitreten können.
1968 erhielt der Mütterverein den Namen „Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Pfarrei Saarlouis-Lisdorf mit dem Zusatz „Elisabethenverein“.
Die Frauen der kfd übernahmen immer mehr Aufgaben für die Gemeinschaft:
z. B. Haussammlungen für Kirchenrenovierung und Caritas, Gratulationen, Blumenschmuck für die Kirche, letztes Geleit bei Beerdigungen, Krankenbesuche, Fastnachtsveranstaltungen und vieles mehr – unvergessen sind auch die vielen mehrtägigen Fahrten.
Die heutige Katholische Frauengemeinschaft mit 199 Mitgliedern nennt sich:
„Katholische Frauengemeinschaft St. Elisabeth Lisdorf kfd“
Ihre Aufgaben sind vielfältiger und globaler als zur Gründerzeit und in den Jahren danach. Wichtig für uns sind jedoch neben den vielfältigen Aufgaben der großen Gemeinschaft der kfd die Aufgaben für unsere Gemeinde.
So engagieren sich Frauen unserer Katholischen Frauengemeinschaft St. Elisabeth Lisdorf tatkräftig jedes Jahr beim Pfarr- und Kindergartenfest, dem Martinsumzug, der Wallpartie in Saarlouis, der diesjährigen 1100 Jahr-Feier und bei weiteren Anlässen. Außerdem sind wir Ansprechpartner von Frauen und Familien unserer Pfarrgemeinde, die unsere Hilfe benötigen. Unsere geselligen und meditativen Veranstaltungen finden stets großes Interesse.
In unserer Gemeinschaft sind alle Frauen herzlich willkommen. Wir freuen uns auf das Miteinander der Generationen – jeder kann vom anderen lernen, sein eigenes Leben bereichern. Daher haben Sie Mut, feiern, lachen und freuen sich mit uns in unserer Gemeinschaft.

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Elisabeth Lisdorf wird geleitet von einem Team.

Ansprechparterin ist Frau Renate Arnold, Tel.: 4 96 09