Taufe in unserer Pfarreiengem.
P

                                                                       Bildergebnis für symbol taufe                                                      

 

Die Taufe ist das erste und grundlegende christliche Sakrament – oder, wie das Kirchenrecht sagt, die "Eingangspforte zu allen weiteren Sakramenten" (c. 849 CIC).

Nachdem Mitte März 2020 unser Leben und all unser Planen durch Corona durchkreuzt wurde und daher auch alle Taufspendungen ausgesetzt waren, kann gemäß den Vorgaben des Bistums das Taufsakrament unter Beachtung aller Auflagen ab Juli 2020 wieder gespendet werden.

Im Hinblick auf die derzeitige Corona-Lage bedarf es zu dieser Sakramentenspendung folgender Hinweise:

Abweichend zu den bis März 2020 angebotenen Sonntagnachmittagen, werden bis zur Beendigung der Corona-Pandemie folgende Tauftermine angeboten:

Samstags, nach der Vorabendmesse in Lisdorf, um 18:15 Uhr

Sonntags, nach der Eucharistiefeier in Sankt Ludwig, um 12:15 Uhr

 

Zu beachten ist:

  1. Zur Taufspendung nach der Feier der Vorabendmesse oder dem Sonntagsgottesdienst können nach Beratung im Seelsorgeteam maximal 2 Taufkinder angemeldet werden!
  1. Da wir bei allen gottesdienstlichen Feiern das Schutzkonzept des Bistums Trier verpflichtend anwenden müssen, bedeutet dies, dass von Ihnen, den Taufeltern, schriftlich eine Teilnehmerliste mit Namen und Anschrift aller Gäste, die bei der Taufspendung anwesend sind, zusammen mit der Taufanmeldung im Pfarrsekretariat abzugeben ist. Diese Regelung ist auch aus dem Grund notwendig, da abhängig von der Wahl des Kirchenraums nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich wird.
  1. Am Tauftag müssen Sie und Ihre Gäste vor dem Gotteshaus warten und ein Empfangsdienst wird anhand dieser Liste Sie und Ihre Taufgäste ins Gotteshaus zu den dort vorgesehenen Sitzplätzen geleiten.
  1. Im Fall, dass 2 Taufkinder in einer Feier das Sakrament der Taufe empfangen, müssen die jeweiligen Tauffamilien sich getrennt voneinander setzen.
  1. Sie und all Ihre Gäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dieser ist vor dem Betreten des Gotteshauses anzulegen und darf zum Schutz aller Teilnehmer bis zum Verlassen der Kirche nicht mehr abgelegt werden.
  1. Die Abstandsregelung, auf die der Empfangsdienst Sie und Ihre Gäste hinweisen wird, sowie auch die Wegstreckenführung in die Kirche und wieder hinaus, sind uneingeschränkt einzuhalten.
  1. Mit Erkältungssymptomen Betroffene oder an Fieber Erkrankte dürfen aus Rücksicht für sich und für alle anderen an der Feier nicht teilnehmen.
  1. Wir bitten Sie um Verständnis und um eine wohlwollende Terminabsprache bei der Taufanmeldung mit unserem Pfarrbüro, wenn wir auch nicht alle Ihre Wünsche in dieser durch Corona bedingte Zeit erfüllen können.
  1. Nach der notwendigen Taufanmeldung werden die Taufeltern eines Taufsonntags, abhängig vom Taufspender, zum Einzel- oder gemeinsamen Taufelterngespräch eingeladen.

Mit diesen Informationen hoffen wir, Ihnen vorab die wichtigsten Angaben für die Taufanmeldung Ihres Kindes in unseren Pfarrbüros vermittelt zu haben.

Anmeldung:

Kath. Pfarramt Pfarreiengemeinschaft „Saarlouis links der Saar“

Kavalleriestraße 11 | 66740 Saarlouis

Tel.: 06831 / 40187 | Fax: 06831 / 46379

E-Mail-Adresse: pfarrbuero(at)kirche-saarlouis(dot)de

Pfarrsekretärin: Ingrid Blindauer

 

                                                

 

 

Taufbrunnen der Pfarrkirche Beaumarais

(Foto: Johannes Ruße)